Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was genau ist eigentlich eine VCDS-Fahrzeugcodierung?

 

Übersetzt heißt das "VAG-COM-DIAGNOSE-SYSTEM" auch bekannt als VAG-COM, ist ein System welches zur Diagnose, Codierung, Fehlersuche und zur Einstellungen von Fahrzeugen der "Volkswagen-AG" darunter also Audi, VW, Seat u. Skoda.

Seit nun mehr als 10 Jahren werden bei den Fahrzeugherstellern jeglicher Art, die Konfigurationen eines modernen Fahrzeuges per Software gesteuert.  Da hierzulande viele Fahrzeuge schon von Werk aus mehr bieten können, als so mancher Besitzer weiß, gibt es mehrere spezielle Verbindungskabel in Verbindung mit dem VCDS-Steuerungssystems.

Die Software bietet mittels einer grafischen Benutzeroberfläche Zugriff auf die einzelnen im Fahrzeug verbauten Steuergeräte.

Die ausgelesenen Fehlercodes der VW-Reparaturleitfäden werden so dekodiert, dass ihre Bedeutung am Bildschirm angezeigt wird.

Möglich ist unter anderem auch das Auslesen und Löschen von Fehlercodes, das Lesen von Messwertblöcken und Einzelmesswerten (Live-Daten), Grundeinstellung (z. B. zum Aktivieren von Prüfroutinen), Stellglieddiagnose (z. B. Aktivierung diverser Ausgänge zum Funktionstest) sowie Codierung und Anpassung (z. B. zum Ändern diverser Einstellungen für Zentralverriegelung, Fensterheber und Innenraumüberwachung, sowie Anpassung der Wegfahrsperre nach Schlüsseltausch usw.)

 

 


 

Wir bieten folgende Marken an:

                                       vw audi seat skoda logo

    Volkswagen

          Audi
          Seat
         Skoda

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?